3T International

3T berät in einer vernetzten Welt, damit laufend auch grenzüberschreitend. Zu unseren Mandanten zählen ausländische Unternehmen und Investoren, die wir beim Markteintritt oder Akquisitionen in Deutschland sowie danach rechtlich und steuerlich beraten.

Ebenso beraten wir – mit unserem Netzwerk an getesteten Best-Friends-Beratern auf der ganzen Welt – in Deutschland ansässige Mandanten bei Auslandsengagements rechtlich und steuerlich.

Im Steuerrecht gehören die grenzüberschreitende Gestaltungsberatung, Fragen der steuerlichen Angemessenheit (Fremdüblichkeit von Vertragsgestaltungen nach Inhalt und Form, Verrechnungspreisrecht), die Minimierung von Quellensteuern und Wegzugsteuern sowie die grenzüberschreitende Schenkung- und Erbschaftsteuerplanung zu unserem Kerngeschäft, ebenso die umsatzsteuerliche Beratung (VAT sowie verwandte Steuern) gerade bei grenzüberschreitenden Verträgen und Leistungsbeziehungen.

Im IT-Recht und Vertragsrecht beraten wir etwa zu Fragen der Rechtswahl und der Durchsetzbarkeit von nach ausländischem Recht geschlossenen Verträgen sowie in grenzüberschreitenden Verhandlungen und Streitigkeiten.

Im Gesellschaftsrecht sowie bei Transaktionen haben wir im Mandanteninteresse aktuelle oder künftige internationale Implikationen im Blick, etwa wegen auslandsansässiger Investoren.

Wir organisieren grenzüberschreitende Fachtagungen und Meetings. Viele unserer Berater waren früher in internationalen Kanzleien sowie im Ausland tätig. Aktuell betreffen unsere Beratungsmandate etwa USA/Kanada, Großbritannien und Irland, Frankreich und Südeuropa, die Benelux-Staaten, Polen und Osteuropa sowie selbstverständlich die Schweiz und Österreich.